Seit 140 Jahren wird Blasmusik und unser kulturelles, musikalisches Erbe in Maxglan konsequent erhalten. Den runden Geburtstag nimmt die Trachtenmusikkapelle Salzburg – Maxglan nun auch zum Anlass, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Diesmal ohne großes Zeltfest, ohne Umzug durch den Stadtteil. Nein- diesmal feiern wir für uns, für unsere Jugend, unsere Familien, die PartnerInnen und vor allem für unser treues Publikum. Zum Auftakt gab es einen „Musikermaskenball“ im Vereinsheim der Musikkapelle, wie erwähnt, ausschließlich für MusikerInnen und Freunde des Klangkörpers.

Das erste musikalische Highlight zum Jubiläum war das Konzert der Jugendkapelle und der Bläserklasse der VS Maxglan 1. Jugendkapellmeister Johann Einberger jr. In Kooperation mit Gerhard Gergely (Koordinator der Bläserklasse Maxglan) zum großen Jugendkonzert ins Maxkult Maxglan. 50 Kinder und Jugendliche zierten die geräumige Theaterbühne der Unterkirche Maxglan und lieferten ein wahrlich fulminantes Konzert. Die zahlreichen Konzertbesucher staunten nicht schlecht als unsere musikalische Zukunft – die Jugendkapelle Maxglan, nach unzähligen Übungseinheiten und sogar Probentagen die schwierigsten Konzertstücke mit Bravur zum Besten gab. Noch einmal ein großes Dankeschön seitens der Kapelle an Johann Einberger jr. für dein unermüdliches Engagement und einen Glückwunsch an unsere Musikjugend, die wir weiterhin mit größter Priorität fördern werden.

Den nächsten musikalischen Leckerbissen im Jubiläumsjahr präsentierten die MusikerInnen aus Maxglan den Gästen beim traditionellen Frühlingskonzert im ausverkauften Saal des Orchesterhauses zu Nonntal. Nach Ouvertüren, Filmmusikklassikern und Operettenklängen erreichte der unvergessliche Konzertabend mit einer Uraufführung seinen musikalischen Zenit.

„ANNO 1879“ – ein Konzertmarsch aus der Feder unseres Bezirkskapellmeisters Johann Einberger sen., arrangiert von Sepp Leitinger erinnerte mit festlichem Klang an die Gründung unserer Musikkapelle.

Nach dieser gelungenen Darbietung belohnte der Vorstand der Kapelle uns Musikerinnen und Musiker mit einer einwöchigen Konzertreise nach Berlin und Hamburg. Auch in diesen Metropolen durften wir unsere deutschen Nachbarn mit typischen Klängen aus unserer Heimat unterhalten und selbstverständlich im familiären Kreis unseres Klangkörpers auf das 140-jährige Bestehen anstoßen.

Wir freuen uns auf die musikalischen Aufgaben, die in Zukunft noch folgen werden, danken unseren Gönnern und Freunden der Kapelle und versprechen, dass wir mit Engagement und musikalischem Ehrgeiz die Werte der Trachtenmusikkapelle Maxglan auch in Zukunft erhalten werden.

Weihnachtskonzert des Jugendorchester
Weihnachtskonzert 2018



Jugend und Jubiläum in Maxglan!

Beitragsnavigation